Zum Hauptinhalt wechseln

Aktivitäten

Education City

Inspirieren, innovieren und befreien Sie Ihr Potenzial

Die Vorzeigeinitiative der Qatar Foundation, Education City, unterscheidet sich von allen anderen Orten in Katar. Dank der über die gesamte Stadt verteilten unterschiedlichen Anlagen und Gebiete werden Studenten wie auch Besucher hier ganz gewiss etwas finden, was sie mögen oder genießen.

Kultur, Kunst

Education City

Im Herzen von Al Rayyan liegt die Education City, die einst mit einer einzigen Lehranstalt begann und sich innerhalb weniger Jahre so weit entwickelt hat, dass sie nun Studenten aus mehr als 50 Ländern dieser Erde beherbergt. Mit ihren verschiedenen Ivy-League-Universitäten, wie etwa der Northwestern University, dem University College London und der Georgetown University Qatar, bietet sie hervorragende Möglichkeiten für eine wirklich exzellente Ausbildung.

Um Education City wirklich kennenzulernen werfen wir am besten einen Blick darauf, wie alles anfing. Die Geschichte begann im Jahr 1995, als die Qatar Foundation zuerst durch den Vater Emir, Scheich Hamad Bin Khalifa Al-Thani und Ihre Hoheit Scheichin Moza bint Nasser gegründet wurde. Die Stiftung zielte darauf ab, durch Innovationen in den Bereichen Bildung und Forschung und die „Freigabe des menschlichen Potenzials“ wirtschaftliche Nachhaltigkeit zu erreichen. Die Mission der Stadt trug auch zu Katars Vision „Qatar 2030“, nämlich des Aufbaus einer auf Wissen gründenden Wirtschaft und des Schutzes der Kultur bei. ""

Education City wurde im Jahr 2003 mit der Eröffnung der ersten Universität der Qatar Foundation, der Virginia Commonwealth University School of the Arts in Qatar eingeweiht. Von da an wuchs sie stetig und beherbergt nun acht Universitäten, einschließlich der autochthonen Hamad Bin Khalifa University. Ihr guter Ruf und ihre Präsenz haben sich seither ständig weiter entwickelt und stehen für akademische und wissenschaftliche Bestleistungen; ihre Absolventen haben das Können und die Chancen erworben, Führungsrollen zu übernehmen und globale Herausforderungen anzugehen wie beispielsweise die globale Erderwärmung.

Durch den kürzlich erfolgten Bau des Stadiums von Education City und den verschiedenen Initiativen, an denen sie teilnahm, ist die Stadt auf dem Weg, ein grünerer und nachhaltigerer Ort zu werden. Das Education City Stadium wird eine der Veranstaltungsstätten für die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft, den FIFA World Cup Katar 2022™ sein, und seine Konzeption hat gemäß dem durch die Gulf Organization for Research and Development (GORD) verwalteten Global Sustainability Assessment System (GSAS) eine Fünf-Sterne-Einstufung erzielt. Zu einigen seiner nachhaltigen Eigenschaften gehört die Schaffung eines klimabewussten Designs, das die Notwendigkeit von unterstützender Beheizung oder Kühlung eliminiert. Berücksichtigt wurde auch das effiziente Abfallentsorgungssystem und, dass es aus regional und örtlich bezogenen nachhaltigen Materialien gebaut wurde. 

Education City stellt großartige öffentliche Kunstinstallationen vor: 

● „The Miraculous Journey“ von Damien Hirst im Sidra Medicine "

● „Maman“ von Louise Bourgeois im Qatar National Convention Center. 

Einige der überall in Education City für die Öffentlichkeit zugänglichen beliebten Aktivitäten sind der Torba Farmers-Markt, der organisch erzeugte Früchte und Gemüse anbietet und hilft, örtliche Unternehmen zu fördern und gleichzeitig überall auf dem Markt zu nachhaltigen Praktiken anzuregen. Eine weitere beliebte Aktivität ist die Ladies Night: Dies ist wenn der Oxygen Park zu bestimmten Zeiten in der Woche ausschließlich für Frauen reserviert ist, um ihnen zu ermöglichen, ungezwungen Sport zu betreiben und etwas frische Luft zu genießen. Weitere nur den Damen vorbehaltene Aktivitäten können Sie in der Education City-App finden. 

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

 Sunday to Saturday: 6:00 AM - 10:0 PM 

Ein unbedingtes Muss