Zum Hauptinhalt wechseln

Aktivitäten

Alireza Nezafat

Schafft kulinarische Magie 

Alireza Nezafat

Küchenchef im Parisa Souq Waqif

Ali Reza ist seit vier Jahren in der Position eines Küchenchefs im Parisa in Souq Waqif tätig und schafft kulinarische Magie – mit seinen geliebten persischen Spezialitäten, die eine gewisse Melancholie erwecken.

Der unter Feinschmeckern sehr beliebte Chef AliReza ist eine dynamische Persönlichkeit und sehr stolz auf die Speisen, die er auf der Grundlage der Küche seiner Heimatstadt Teheran nachempfindet. Jedes Gericht, seine Geschmackskombinationen und seine Geschichte zu erläutern, ist etwas, was er wirklich genießt, und er ist wohl bekannt für dieses Kuratieren.

Angesichts von 20 Jahren an Erfahrung in Hotels und beliebten unabhängigen Restaurants beherrscht Chef AliReza bestimmte kulinarische Techniken und Fertigkeiten, die über die Jahre hinweg verfeinert wurden und seinen auf das Kochen mit Qualitätszutaten und genialen Rezepten abzielenden Ansatz ergänzen.

Das Parisa in Souq Waqif hat sich bei den internationalen Reisenden und Katars Feinschmeckern einen exzellenten Ruf erworben, insbesondere dafür, in einem fast surreal wirkenden, mit unzähligen Spiegeln versehenen, palastähnlichen Restaurant mit authentischen Gerichten aufzuwarten und so das reiche kulturelle Erbe Persiens hervorzuheben. 

Die Menschen sind stets auf der Suche nach etwas Neuem. Es begeistert mich, ihnen mehr von der iranischen Küche vorstellen zu können.

Alireza Nezafat
AliReza Nezafat Küchenchef im Parisa Souq Waqif

Seit dem Beginn seiner Karriere im Jahr 2003 blieb der Chef AliReza dabei, was er am besten kann, nämlich persische Speisen zuzubereiten; er arbeitete von 2008 bis 2009 im Olympic Hotel in Teheran und später, von 2010 bis 2016, im Restaurant Divan.

AliReza ist ein Experte, wenn es darum geht, das sehr beliebte „Kebab“ und zahlreiche dazu gehörige Beilagen zuzubereiten; zugleich perfektioniert er vegetarische Rezepte mit frischen Salaten und traditionelle Süßspeisen.

Am meisten wird er für seine leidenschaftliche Interpretation von „Hausmannskost“ geschätzt, die er stetig mit seinem modernen Kochstil weiterentwickelt, und so macht Chef AliReza das Parisa, was wörtlich übersetzt „Paris“ bedeutet, zu einem eigenwilligen Speiseerlebnis.

Der Chef präsentiert

Alireza Nezafat

Spezialgericht

Taj Barreh

Dieses persische Spezialgericht ist ein in Safran, Zwiebeln, Salz und Pfeffer mariniertes Lammkarree, das dann mit hausgemachten Gewürzen etwa 20 Minuten lang gegrillt wird, bevor es mit dampfendem aromatisiertem Reis als Beilage serviert wird.

Restaurant

Parisa

Tief in den Gassen des Souq Waqif verwöhnt das Parisa seine Gäste mit köstlichen persischen Spezialitäten und einer unglaublichen Innenausstattung aus raffinierten Spiegeln und handgemalten Kunstwerken. Ein wahres Fest für die Sinne und ein Muss für jeden Besucher! Es empfiehlt sich, hier zu reservieren.

Wie gelangt man dorthin?

  • Nearest metro station: Souq Waqif