Zum Hauptinhalt wechseln

Aktivitäten

Schlendern Sie durch die katarische Museumsgalerie

Die Galerie, die mittels anderer Galerien kuratiert wird

Museum

Katarische Museumsgalerie

Die im Katara Cultural Village mit all seinen Theatern, Konzerthallen und Restaurants gelegene Museumsgalerie Katara (QM Gallery Katara) ist eine intime Veranstaltungsstätte für öffentliche Kunstprojekte. Sie bietet Katars Museen eine Plattform, auf der sie ihre Ausstellungen präsentieren können. Um den persönlichen Kontakt zu den Besuchern zu fördern, beherbergt die Galerie außerdem Künstler, die sich in ihren Werken thematisch mit dem Menschen beschäftigen. Dazu gehören etwa Yan Pei Mings Portraits berühmter Araber oder auch Brigitte Lacombes Studien zu Athletinnen aus dem arabischen Raum.   

Wie gelangt man dorthin?

  • Das Katara Cultural Village kann ganz einfach mit dem Auto erreicht werden

  • Metrostation „Katara Cultural Village“ an der Red Line. 

Katarische Museumsgalerie

Adresse

Katara Cultural Village, Doha

Telefon

+974 4402 8888

Website

http://www.qm.org.qa/en/project/qm-gallery-katara

Die innerhalb des kunstorientierten Katara Cultural Village gelegene katarische Museumsgalerie wurde im Jahr 2010 gegründet und zeigt Kunstsammlungen von Katarern und Künstlern aus der internationalen Szene.

Die Ausstellungen wechseln fast alle zwei Monate, und auch wenn die jeweilige Plattform variieren mag, dreht sich die Kunst häufig um menschliche Themen. Es geht darum, zu individueller Kontemplation anzuregen.

Qatar Museums fördert Talente, schafft Chancen und entwickelt Fähigkeiten während die Institution zugleich die Grenzen des traditionellen Museumsmodells überwindet, um Kunsterlebnisse zu schaffen, die ein möglichst breit gefächertes Publikum erreichen.

Höhepunkte des Besuchs

  • Kunst von Yan Pei Ming

  • Katara Cultural Village-Gebiet

  • Zahlreiche Ausstellungsobjekte von lokalen und internationalen Künstlern

Die beliebtesten Objekte sind jene, die arabische Sportlerinnen darstellen oder die von weiblichen Berühmtheiten erlebten Leiden. Dazu gehören Yan Pei Mings Portraits bekannter Araberinnen und Brigitte Lacombes Studien zu arabischen Sportlerinnen. 

Gut zu wissen

Adresse

Katara Cultural Village, Doha

Telefon

Öffnungszeiten

Samstag–Donnerstag: 09:00–19:00 Uhr 
Freitag: 13:30–19:00 Uhr

Ein unbedingtes Muss