Zum Hauptinhalt wechseln

Planen Sie Ihre Reise

Visumsdetails

Für Bürger aus über 95 Ländern ist es möglich, ohne Visum nach Katar einzureisen. Die zulässige Aufenthaltsdauer variiert. Besucher werden gebeten, sich in Bezug auf die geltenden Bedingungen an die zuständige Behörde zu wenden.

Coronavirus und eine Reise nach Katar

Kann ich Katar besuchen und was sind die Zugangsbestimmungen?

Der Zugang zu Katar ist derzeit Staatsbürgern von Katar, ihren Familienangehörigen, Personen mit ständigem Wohnsitz in Katar und Inhabern einer Katar-ID (QID) gestattet. Alle Personengruppen müssen bei ihrer Rückkehr die Quarantänerichtlinien Katars erfüllen.

  • Staatsbürger von Katar dürfen jederzeit das Land verlassen und zurückkehren.
  • QID-Inhaber benötigen eine Genehmigung, um in das Land einzureisen. Diese kann über das Katar-Portal beantragt werden.
  • Für Personen, die aus einem Land mit geringem Risiko einreisen, ist eine Heimquarantäne ausreichend.
  • Andere Personengruppen wie Personen über 55 Jahre, Personen mit Herzleiden oder Schwangere können ebenso Heimquarantäne beantragen unabhängig vom Land, aus dem sie eingereist sind. Eine komplette Liste mit Ausnahmen finden Sie hier.

Beachten Sie, dass diese Maßnahmen ständig vor dem Hintergrund der neuesten COVID-19-Entwicklungen überprüft werden. Zusätzliche Details über die Buchung eines Welcome Home Package finden Sie unter DiscoverQatar.qa

Visumsanforderungen

Katarbesuche leicht gemacht

Dank einer Fülle von Maßnahmen für Visumserleichterungen ist Katar heute eines der offensten Länder des Nahen Ostens. Besucher aus aller Welt dürfen Katar ohne Visum besuchen oder können ein Visum online beantragen, je nach Reisepass.

Diese Seite informiert über die wesentlichen Visumsbestimmungen und den Ablauf der Visumsbeantragung

Einreise ohne Visum

Staatsangehörige bestimmter Länder benötigen kein Visum und können bei der Einreise nach Katar eine Visumsbefreiung beantragen. Dazu genügt die Vorlage eine gültigen Reisepasses mit einer Mindestgültigkeitsdauer von sechs Monaten und einem bestätigten Weiterreise- oder Rückreiseticket.

Für Staatsangehörige der unten aufgeführten Länder ist die Visumsbefreiung für 180 Tage ab Ausstellungsdatum gültig und berechtigt den Antragsteller zum Aufenthalt von 90 Tagen in Katar, entweder am Stück oder mit Unterbrechungen.

1. Antigua and Barbuda 2. Argentinien 3. Österreich 4. Bahamas 5. Belgien 6. Bulgarien 7. Kroatien 8. Zypern 9. Tschechische Republik 10. Dänemark  11. Dominikanische Republik 12. Estland 13. Finnland 14. Frankreich 15. Deutschland 16. Griechenland 17. Ungarn 18. Island 19. Italien 20. Lettland 21. Liechtenstein 22. Litauen 23. Luxemburg 24. Malaysia 25. Malta 26. Niederlande 27. Norwegen 28. Polen 29. Portugal 30. Rumänien 31. Serbien 32. Seychellen 33. Slowakei 34. Slowenien 35. Spanien 36. Schweden 37. Schweiz 38. Türkei 39. Ukraine

Armenien:
Ähnlich wie bei den oben genannten Ländern können armenische Staatsangehörige ohne Visum nach Katar einreisen und bis zu maximal 90 Tage im Land verbringen, entweder am Stück oder mit Unterbrechungen, unter den folgenden Voraussetzungen:

  • Ein mindestens sechs Monate lang gültiger Reisepass
  • Ein bestätigtes Rückreiseticket

Für Staatsangehörige der unten aufgeführten Länder/Regionen ist die Visumsbefreiung für 30 Tage ab Ausstellungsdatum gültig und berechtigt den Antragsteller zum Aufenthalt von 30 Tagen in Katar, entweder am Stück oder mit Unterbrechungen. Diese Befreiung kann um weitere 30 Tage verlängert werden.

1. Andorra 2. Aserbaidschan 3. Australien 4. Bolivien 5. Brasilien 6. Brunei 7. Chile 8. China 9. Costa Rica 10. Ecuador 11. Georgien 12. Guyana 13. Hongkong, China 14. Indien 15. Indonesien 16. Irland 17. Japan 18. Kanada 19. Kasachstan 20. Kolumbien 21. Kuba 22. Libanon 23. Mazedonien 24. Malediven 25. Mexiko 26. Moldawien 27. Monaco 28. Neuseeland 29. Pakistan 30. Panama 31. Paraguay 32. Peru 33. Russland 34. Ruanda 35. San Marino 36. Singapur 37. Südafrika 38. Südkorea 39. Suriname 40. Thailand 41. Uruguay 42. Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland 43. Vereinigte Staaten von Amerika 44. Vatikanstadt 45. Venezuela 46. Weißrussland

Pakistan

Ähnlich wie bei den 46 oben genannten Ländern können pakistanische Staatsangehörige ohne Visum nach Katar einreisen und bis zu 30 Tage im Land verbringen, entweder am Stück oder mit Unterbrechungen. Eine Verlängerung um weitere 30 Tage ist unter den folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Ein mindestens sechs Monate lang gültiger Reisepass
  • Ein bestätigtes Rückreiseticket
  • Vorlage einer Hotelbuchung für die Dauer des Aufenthalts
  • Der Fluggast muss über eine gültige Kreditkarte verfügen
  • Direkt aus Pakistan Einreisende müssen eine Bescheinigung vorlegen, dass sie gegen Polio geimpft sind
  • Die Dauer des Visums kann nur nach Bestätigung des Rückreisetickets verlängert werden

Bosnien und Herzegowina

Ähnlich wie bei den 46 oben genannten Ländern können Staatsangehörige von Bosnien und Herzegowina ohne Visum nach Katar einreisen und bis zu 30 Tage im Land verbringen, entweder am Stück oder mit Unterbrechungen. Eine Verlängerung um weitere 30 Tage ist unter den folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Bürger müssen einen unbefristeten Reisepass mit einer Mindestgültigkeitsdauer von sechs Monaten besitzen
  • Ein bestätigtes Rückreiseticket

Gemeinsames Visum für Katar und Oman (Visum bei Ankunft)

Dieses Visum wird bei der Ankunft erteilt und ist für 30 Tage für den Staat Katar und das Sultanat Oman gültig. Es erlaubt die mehrfache Einreise in beide Länder ist für weitere 30 Tage verlängerbar. Staatsangehörige der folgenden Länder können ein gemeinsames Visum beantragen:

1. Andorra 2. Australien 3. Belgien 4. Brunei 5. Dänemark 6. Finnland 7. Frankreich 8. Deutschland 9. Griechenland 10. Hongkong 11. Island 12. Italien 13. Irland 14. Japan 15. Kanada 16. Liechtenstein 17. Luxemburg 18. Malaysia 19. Monaco 20. Montenegro 21. Niederlande 22. Neuseeland 23. Norwegen 24. Österreich 25. Polen 26. Portugal 27. San Marino 28. Singapur 29. Südkorea 30. Spanien 31. Schweden 32. Schweiz 33. Ungarn 34. Vatikanstadt 35. Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland 36. Vereinigte Staaten von Amerika 37. Vatikanstadt

Elektronische Reisebewilligung

Personen, die nicht berechtigt sind, ohne Visum einzureisen, jedoch über eine gültige Aufenthaltsgenehmigung oder ein Besuchervisum für die Schengenstaaten, Australien, Kanada, das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland, die USA oder Neuseeland verfügen, können vor der Reise online eine kostenlose* elektronische Reisebewilligung beantragen.

Das Formular ist leicht auszufüllen. Sie werden um folgende Unterlagen gebeten:

  • Nachweis einer Unterkunft in Katar (z. B. Hotelbuchung oder die Adresse des Gastgebers)
  • Angaben zur Rückreise (oder Weiterreise)
  • eine Kopie des Reisepasses (mindestens noch sechs Monate gültig)
  • eine Kopie der Aufenthaltserlaubnis oder eines Visums aus einem der anspruchsberechtigten Länder, die oben angegeben sind (mindestens noch 30 Tage gültig).

Beantragen Sie eine elektronische Reisebewilligung hier

Online-Touristenvisum

Personen, die nicht zur Einreise ohne Visum oder zu einer elektronischen Reisebewilligung berechtigt sind, können ein Touristenvisum online beantragen. Besucher, die mit einer Fluggesellschaft nach Katar reisen, können über den Visumsdienst von Katar ein Touristenvisum beantragen. Die Kosten für ein Touristenvisum für Katar belaufen sich auf 100 Katar-Riyal. Inhaber von Touristenvisa dürfen sich für bis zu 30 Tage in Katar aufhalten, ohne erneut aus- und wieder einzureisen.

Um ein Touristenvisum für Katar zu beantragen, ist Folgendes erforderlich:

  • Ausfüllen eines Online-Formulars
  • Hochladen der erforderlichen Dokumente (einschließlich Reisepass-Scans und persönliche Fotos)
  • Vorlage einer Flugreservierung
  • Online-Zahlung mit einer gültigen Visa- oder Mastercard

Klicken Sie hier, um zur Website des Katar Visa Service weitergeleitet zu werden.

Hinweis: Besucher, die mit Qatar Airways nach Katar reisen, können nach Anmeldung bei ,My Trips‘ auf der Website der Fluggesellschaft die Option ,Apply for a visa‘ auswählen. Sie werden automatisch zur Website des Qatar Visa Service weitergeleitet, wo sie ein Touristenvisum für Katar für sich und andere Reisende unter derselben Buchung beantragen können.

Transitvisum Katar

Passagiere von Qatar Airways, die sich bei einem Stopover mindestens fünf Stunden in Katar befinden, dürfen ein Transitvisum für Katar beantragen. Es ist kostenlos, gültig für bis zu 96 Stunden (vier Tage) und steht allen Passagieren aller Nationalitäten zur Verfügung**.

Weitere Informationen über das Transitvisum für Katar finden Sie hier.

Besuchervisum für Einwohner von GCC-Ländern

Dieses Visum für eine einfache Einreise ist gegen eine Gebühr von 100 Katar-Riyal erhältlich, bezahlbar mit Visa- oder Mastercard, gültig für 30 Tage und für weitere drei Monate verlängerbar. Besucher, die Interesse an diesem Verfahren haben, werden gebeten, eine offizielle Bestätigung ihres Berufs bei ihrer Einreise nach Katar vorzulegen.

Befreiung von der Visumspflicht

Staatsbürger der Länder, die dem Golfkooperationsrat (Gulf Cooperation Council, GCC) angehören (Bahrain, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate) benötigen für ihre Einreise nach Katar kein Visum.

* Nur Bearbeitungsgebühren.
** Die Genehmigung und Ausstellung aller Visa unterliegt dem alleinigen Ermessen des Innenministeriums von Katar.

  • Katarer, Einwohner von Katar und GCC-Bürger, die gegen COVID-19 geimpft oder von der Krankheit genesen sind, müssen sich in Katar in eine zweitägige Hotelquarantäne begeben. Sollte das Ergebnis ihres PCR-Tests negativ ausfallen, wird es ihnen am zweiten Tag gestattet, ihre Unterkunft zu verlassen
  • Für alle anderen Besucher ist eine zehntägige Hotelquarantäne verpflichtend

Kann ich Katar besuchen und was sind die Einreisebestimmungen?

Katar hat seine Grenzen wieder für internationale Besucher und zurückkehrende Reisende geöffnet. Allerdings müssen sich alle Gruppen an die neuesten Reisebestimmungen halten, um in das Land einreisen zu dürfen. Genauere Reiseinformationen sowie Details zu den Vorgaben und den aktuellen Vorschriften finden Sie unter

1. Reiseinformationen für internationale Besucher

2. Reiseinformationen für zurückkehrende Besucher

 

Beachten Sie, dass diese Maßnahmen ständig vom Gesundheitsministerium überprüft werden. Zusätzliche Details über die Buchung eines Welcome Home Package finden Sie unter  DiscoverQatar.qa

Katarbesuche leicht gemacht

Dank einer Fülle von Maßnahmen für Visumserleichterungen ist Katar heute eines der offensten Länder des Nahen Ostens. Besucher aus aller Welt dürfen Katar ohne Visum besuchen oder können ein Visum online beantragen, je nach Reisepass.

Diese Seite informiert über die wesentlichen Visumsbestimmungen und den Ablauf der Visumsbeantragung

Staatsangehörige bestimmter Länder benötigen kein Visum und können bei der Einreise nach Katar eine Visumsbefreiung beantragen. Dazu genügt die Vorlage eine gültigen Reisepasses mit einer Mindestgültigkeitsdauer von sechs Monaten und ein bestätigtes Weiterreise- oder Rückreiseticket. Besucher, die sich für einige Zeit in Katar aufhalten möchten, müssen eine die Dauer ihres Aufenthalts umfassende gültige Hotelbuchung vorweisen. 

Für Staatsangehörige der unten aufgeführten Länder ist die Visumsbefreiung für 180 Tage ab Ausstellungsdatum gültig und berechtigt den Antragsteller zum Aufenthalt von 90 Tagen in Katar, entweder am Stück oder mit Unterbrechungen.

1. Antigua und Barbuda 2. Argentinien 3. Bahamas 4. Belgien 5. Bulgarien 6. Dänemark  7. Deutschland 8. Dominikanische Republik 9. Estland 10. Finnland 11. Frankreich 12. Griechenland 13. Holland 14. Island 15. Italien 16. Kroatien 17. Lettland 18. Liechtenstein 19. Litauen 20. Luxemburg 21. Malaysia 22. Malta 23. Niederlande 24. Norwegen 25. Österreich 26. Polen 27. Portugal 28. Rumänien 29. Serbien 30. Seychellen 31. Slowakei 32. Slowenien 33. Spanien 34. Schweden 35. Schweiz 36. Tschechische Republik 37. Türkei 38. Ungarn 39. Ukraine 40. Zypern 

Für Staatsangehörige der unten aufgeführten Länder/Regionen ist die Visumsbefreiung für 30 Tage ab Ausstellungsdatum gültig und berechtigt den Antragsteller zum Aufenthalt von 30 Tagen in Katar, entweder am Stück oder mit Unterbrechungen. Diese Befreiung kann um weitere 30 Tage verlängert werden.

1. Andorra 2. Australien 3. Aserbaidschan 4. Belarus 5. Bolivien 6. Brasilien 7. Brunei 8. Chile 9. China 10. Costa Rica 11. Ecuador 12. Falkland-Inseln 13. Französisch-Guyana 14. Georgien 15. Guyana 16. Hongkong, China 17. Indien 18. Indonesien 19. Irland 20. Japan 21. Kanada 22. Kasachstan 23. Kolumbien 24. Kuba 25. Libanon 26. Macau 27. Mazedonien 28. Malediven 29. Mauritius 30. Mexiko 31. Moldawien 32. Monaco 33. Montenegro 34. Neuseeland 35. Pakistan 36. Panama 37. Paraguay 38. Peru 39. Russland 40. Rwanda 41. San Marino 42. Singapur 43. Südafrika 44. Südkorea 45. Suriname 46. Thailand 47. Uruguay 48. Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland 49. Vereinigte Staaten von Amerika 50. Vatikanstadt 51. Venezuela 

Indien

Ähnlich wie bei den 51 oben genannten Ländern können indische Staatsangehörige ohne Visum nach Katar einreisen und bis zu 30 Tage im Land verbringen, entweder am Stück oder mit Unterbrechungen. Eine Verlängerung um weitere 30 Tage ist unter den folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Ein mindestens sechs Monate lang gültiger Reisepass
  • Ein bestätigtes Rückreiseticket
  • Eintreffende Passagiere müssen  1.400 USD  in bar besitzen oder eine gültige Kreditkarte haben; das gleiche gilt für eine ganze Familie
  • Buchung einer Hotelquarantäne für die in den neuesten Reisehinweisen vorgesehene Anzahl an Tagen
  • Vollständige Impfung mit einem durch das Gesundheitsministerium zugelassenen Impfstoff, wobei die letzte Dosis mindestens 14 Tage vor Ankunft verabreicht worden sein muss
  • Müssen über eine Bescheinigung verfügen, die einen negativen, während der 72 Stunden vor Ankunft durchgeführten PCR-Test verfügen
  • Erfolgte elektronische Registrierung auf der Ehteraz-Plattform (www.ehteraz.gov.qa), um vor der Reise die Genehmigung des Gesundheitsministeriums zu erhalten

Hinweis: Passagiere, bei denen seit dem Erhalt der zweiten Impfdosis noch keine 14 Tage verstrichen sind, dürfen nicht nach Katar einreisen.

Pakistan

Ähnlich wie bei den 51 oben genannten Ländern können pakistanische Staatsangehörige ohne Visum nach Katar einreisen und bis zu 30 Tage im Land verbringen, entweder am Stück oder mit Unterbrechungen. Eine Verlängerung um weitere 30 Tage ist unter den folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Ein mindestens sechs Monate lang gültiger Reisepass
  • Ein bestätigtes Rückreiseticket
  • Buchung einer Hotelquarantäne für die in den neuesten Reisehinweisen vorgesehene Anzahl an Tagen
  • Der Fluggast muss über eine gültige Kreditkarte verfügen
  • Müssen über eine Bescheinigung verfügen, die einen negativen, während der 72 Stunden vor Ankunft durchgeführten PCR-Test verfügen
  • Direkt aus Pakistan Einreisende müssen eine Bescheinigung vorlegen, dass sie gegen Polio geimpft sind
  • Die Dauer des Visums kann nur nach Bestätigung des Rückreisetickets verlängert werden

Dieses Visum wird bei der Ankunft erteilt und ist für 30 Tage für den Staat Katar und das Sultanat Oman gültig. Es erlaubt die mehrfache Einreise in beide Länder ist für weitere 30 Tage verlängerbar. Staatsangehörige der folgenden Länder können ein gemeinsames Visum beantragen:

1. Andorra 2. Australien 3. Belgien 4. Brunei 5. Dänemark 6. Finnland 7. Frankreich 8. Deutschland 9. Griechenland 10. Hongkong 11. Island 12. Italien 13. Irland 14. Japan 15. Kanada 16. Liechtenstein 17. Luxemburg 18. Malaysia 19. Monaco 20. Montenegro 21. Niederlande 22. Neuseeland 23. Norwegen 24. Österreich 25. Polen 26. Portugal 27. San Marino 28. Singapur 29. Südkorea 30. Spanien 31. Schweden 32. Schweiz 33. Ungarn 34. Vatikanstadt 35. Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland 36. Vereinigte Staaten von Amerika 37. Vatikanstadt

Personen, die nicht berechtigt sind, ohne Visum einzureisen, jedoch über eine gültige Aufenthaltsgenehmigung oder ein Besuchervisum für die Schengenstaaten, Australien, Kanada, das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland, die USA oder Neuseeland verfügen, können vor der Reise online eine kostenlose* elektronische Reisebewilligung beantragen.

Das Formular ist leicht auszufüllen. Sie werden um folgende Unterlagen gebeten:

  • Nachweis einer Unterkunft in Katar (z. B. Hotelbuchung oder die Adresse des Gastgebers)
  • Angaben zur Rückreise (oder Weiterreise)
  • eine Kopie des Reisepasses (mindestens noch sechs Monate gültig)
  • eine Kopie der Aufenthaltserlaubnis oder eines Visums aus einem der anspruchsberechtigten Länder, die oben angegeben sind (mindestens noch 30 Tage gültig).

Beantragen Sie eine elektronische Reisebewilligung  hier

Personen, die nicht zur Einreise ohne Visum oder zu einer elektronischen Reisebewilligung berechtigt sind, können ein Touristenvisum online beantragen. Besucher, die mit einer Fluggesellschaft nach Katar reisen, können über den Visumsdienst von Katar ein Touristenvisum beantragen. Die Kosten für ein Touristenvisum für Katar belaufen sich auf 100 Katar-Riyal. Inhaber von Touristenvisa dürfen sich für bis zu 30 Tage in Katar aufhalten, ohne erneut aus- und wieder einzureisen.

Um ein Touristenvisum für Katar zu beantragen, ist Folgendes erforderlich:

  • Ausfüllen eines Online-Formulars
  • Hochladen der erforderlichen Dokumente (einschließlich Reisepass-Scans und persönliche Fotos)
  • Vorlage einer Flugreservierung
  • Online-Zahlung mit einer gültigen Visa- oder Mastercard

Klicken Sie  hier , um zur Website des Katar Visa Service weitergeleitet zu werden.

Hinweis: Besucher, die mit Qatar Airways nach Katar reisen, können nach Anmeldung bei ,My Trips‘ auf der Website der Fluggesellschaft die Option ,Apply for a visa‘ auswählen. Sie werden automatisch zur Website des Qatar Visa Service weitergeleitet, wo sie ein Touristenvisum für Katar für sich und andere Reisende unter derselben Buchung beantragen können.

Passagiere von Qatar Airways, die sich bei einem Stopover mindestens fünf Stunden in Katar befinden, dürfen ein Transitvisum für Katar beantragen. Es ist kostenlos, gültig für bis zu 96 Stunden (vier Tage) und steht allen Passagieren aller Nationalitäten zur Verfügung**.

Weitere Informationen über das Transitvisum für Katar finden Sie  hier.

Dieses Visum für eine einfache Einreise ist gegen eine Gebühr von 100 Katar-Riyal erhältlich, bezahlbar mit Visa- oder Mastercard, gültig für 30 Tage und für weitere drei Monate verlängerbar. Besucher, die Interesse an diesem Verfahren haben, werden gebeten, eine offizielle Bestätigung ihres Berufs bei ihrer Einreise nach Katar vorzulegen.

Staatsbürger der Länder, die dem Golfkooperationsrat (Gulf Cooperation Council, GCC) angehören (Bahrain, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate) benötigen für ihre Einreise nach Katar kein Visum.

* Nur Bearbeitungsgebühren.
** Die Genehmigung und Ausstellung aller Visa unterliegt dem alleinigen Ermessen des Innenministeriums von Katar.

Haftungsausschluss: Alle Visumsregelungen und Richtlinien für internationale Besucher können ohne Vorankündigung geändert werden und wurden im alleinigen Ermessen des Innenministeriums von Katar genehmigt und veröffentlicht.