Erleben Sie in einer der weltweit führenden Sammlungen islamischer Kunst in wenigen Stunden Artefakte aus 14 Jahrhunderten. Den prachtvollen Ausstellungen mit Kunstwerken und Artefakten aus der ganzen islamischen Welt verdankt das MIA seinen hervorragenden Ruf bei führenden Kultureinrichtungen in aller Welt. Preisgekrönte Sammlungen von Gemälden, Glas- und Metallarbeiten, Keramik, Textilien und Manuskripten, u. a. aus den bedeutenden Perioden der Moguln und Safawiden, verzaubern die Besucher.

Jeder Besucher ist von der Qualität und Vielfalt der Sammlungen beeindruckt, die in einem modernen architektonischen Meisterwerk von I.M. Pei untergebracht sind, dem Gewinner des Pritzker-Architekturpreises 1983. Durch immer neue Sonderausstellungen ist ein Besuch des Museums immer wieder interessant.

Für einige dieser Sonderausstellungen können möglicherweise Entgelte verlangt werden. Der Eintritt zu den Dauerausstellungen hingegen ist kostenlos. Im MIA befinden sich außerdem ein Café mit Innen -und Außenbereich, ein Geschenkeshop und das IDAM, ein Weltklasserestaurant des mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Spitzenkochs Alain Ducasse. Auf Wunsch stehen Führer bereit, um Besucher zu begleiten.

 

ÖFFNUNGSZEITEN​

Sonntag, 8:30 bis 19:00 Uhr

Montag, 8:30 bis 19:00 Uhr

Dienstag, 8:30 bis 19:00 Uhr

Mittwoch, 8:30 bis 19:00 Uhr

Donnerstag, 8:30 bis 19:00 Uhr

Freitag, 14:00 bis 19:00 Uhr

Samstag, 8:30 bis 19:00 Uhr

Letzter Eintritt 30 Minuten vor der Schließung. Die Galerien, der Geschenkeshop und das Café schließen 15 Minuten früher als das Museum.

Weitere Informationen zum Museum und seinen Öffnungszeiten: http://www.mia.org.qa

Weitere Sehenswürdigkeiten anzeigen