Zum Hauptinhalt wechseln

Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Katar entwickelt sich schnell zu einem internationalen Zentrum für verschiedene Sportarten und ist die perfekte Wahl, um internationale und regionale Sportveranstaltungen auszurichten. Im Laufe der Jahre hat das Land zahlreiche Events für verschiedene Sportarten ausgerichtet. Dazu gehören die Asienspiele 2006, die Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2015, die Road Cycling Championship 2016, die Turn-Weltmeisterschaften 2018, die Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 und die ANOC World Beach Games 2019, um nur einige zu nennen. Und dieses Jahr bereitet sich Katar auf eines der größten Sportereignisse der Welt vor – den FIFA World Cup Katar 2022™

Katar, eine ideale Sportnation

Diese Beziehung, die Katar zum Sport hat, wird hoch geschätzt und reicht weit in die Vergangenheit. Pferderennen, Kamelrennen und die Falknerei sind seit Jahrhunderten Teil der Tradition und Geschichte des Landes. Die Leidenschaft und Verbindung zum Sport hat sich mit der Zeit weiterentwickelt und obwohl diese Sportarten immer noch genauso wichtig sind, sind auch noch andere Sportarten wie Fußball, Golf, Volleyball und Tennis dazugekommen. 

Außerdem feiert Katar seit 2012 jedes Jahr am zweiten Dienstag im Februar den National Sports Day, um Sport, Fitness und einen gesunden Lifestyle in Katar zu fördern. Lassen Sie uns einen Blick auf den Sport in Katar werfen und wie dieser zu einem wichtigen Teil der Identität des Landes wurde sowie international im Sportbereich bekannt geworden ist.

Die traditionellen Sportarten Katars

Pferderennen
Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Wussten Sie, dass arabische Pferde eine sehr wichtige Rolle in der Geschichte der Unabhängigkeit des Landes spielen? Im Jahr 1893 kämpften und gewannen die Beduinen, geleitet von Scheich Mohammed bin Jassim Al Thani und unterstützt von ihren wertvollen Pferden, eine wichtige Schlacht in der Geschichte Katars gegen die Ottomanen; eine Schlacht, die schließlich zur Unabhängigkeit Katars führte. Im Jahr 1992 hatte Seine Hoheit Vater Emir, Scheich Hamad bin Khalifa Al Thani, ein Gestüt für arabische Pferde am Ort dieser Schlacht Al Shaqab, was diesem den Namen Al Shaqab Equestrian Centre verlieh. Das Ziel dieses hochmodernen Reitsportzentrums ist es, die historischen Traditionen und das Erbe der arabischen Pferde zu bewahren. Diese Tiere werden im Land hoch geschätzt.

Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Katar war immer führend in der Zucht arabischer Pferde. Die Liebe für Pferderennen als traditioneller Sport reicht weit in die Vergangenheit zurück, als Beduinen für Rennen mit Pferden anderer Volksgruppen der Region Pferde gezüchtet und trainiert haben. Das Gewinnen dieser Rennen war der Stolz und die Ehre dieser Volksgruppen und das arabische Vollblutpferd dieser Region war (und ist immer noch) eines der besten Pferde der Welt.

Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Erst im Jahr 1975 hat das Pferdereiten in Katar jedoch mehr Anerkennung bekommen und wurde dank des in diesem Jahr ins Leben gerufenen Qatar Racing and Equestrian Club zu einer beliebten Sportart. Dieser Club hat die Aufgabe, Pferderennen mit reinrassigen arabischen Vollblütern auf regionaler sowie internationaler Ebene zu entwickeln, Shows mit arabischen Pferden zu organisieren und Pferdebesitzer dazu zu ermutigen, die besten Pferde zu halten und an Rennen teilnehmen zu lassen, um die Pferdezucht weiterzuentwickeln.

Kamelrennen
Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Die Wüstenkulisse Katars und der Arabischen Halbinsel wäre ohne die Kamele nicht vollständig. Diese waren einst ein Transportmittel für die Beduinen Katars und versorgten diese zudem mit Milch und Essen. Und schließlich boten sie auch Unterhaltung in Form von Kamelrennen.

Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Kamelrennen waren ursprünglich eine Hochzeitstradition in der Region, wo es Teil der Feierlichkeiten war. Heute ist es ein lukrativer, millionenschwerer Sport. Die Menschen kommen aus der ganzen Region, um an den Kamelrennen teilzunehmen oder bei den Rennen auf dem Al Shahaniya Camel Racetrack zuzuschauen. Al Shahaniya wurde im Jahr 1972 gegründet, nachdem Kamelrennen in Katar zu einer Hauptsportart wurde. Das erste Kamelrennen in Katar fand im Jahr 1973 mit 300 Kamelen statt. Hier finden von Oktober bis Februar jeden Freitag nationale und internationale Turniere statt. Große Kamelrennveranstaltungen wie das HH the Amir’s Main Race hingegen finden im März und April statt.

Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Hier ist eines wichtig anzumerken: Kinderjockeys wurden zwar zum Reiten der Kamele genutzt, doch Katar hat im Jahr 2004 deren Einsatz verboten und Robotjockeys eingeführt, die per Fernbedienung vom Kamelbesitzer oder seinem Handler gesteuert werden. Diese sitzen oft in verschiedenfarbiger Kleidung rittlings auf den Kamelen, um diese unterscheiden zu können und einfach nur zur Unterhaltung. 

Falknerei
Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Falken sind Katars Nationalvogel und ein Symbol der Vergangenheit und der Gegenwart des Landes. Falken werden in Katar gezüchtet und hochpreisig verkauft, je nach Rasse und Art.

Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Die Falknerei ist seit der Zeit der Beduinenstämme eine Art Sport in Katar. Zu dieser Zeit wurden Falken aufgrund ihrer Geduld, Eigenständigkeit, Ausdauer und Tapferkeit trainiert, um Zugvögel für Nahrung zu jagen. Außerdem sind sie natürlich eine der schnellsten Raubvogelarten der Welt.

Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Als die Falknerei zu einer Sportart wurde und kein Muss mehr für die Jagd nach Nahrung war, wurde diese in Katar sehr beliebt, besonders bei der Elite, die große Summen für die Zucht dieser Raubvögel ausgibt, sie mit schicken Kopfbedeckungen schmückt und sie für Falknerei-Veranstaltungen trainiert, die auch heute in den Wintermonaten stattfinden. Die Menschen aus der Region und aus der ganzen Welt kommen, um entweder an diesem angesehenen Sport teilzunehmen oder um die Falken in Aktion zu sehen und zu bewundern, wie sie durch die Lüfte gleiten.

Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Im Souq Waqif haben die Falken ihren eigenen Souq und ein Krankenhaus, in dem die Falken in voller Pracht auf den Armen ihrer Besitzer zu sehen sind oder zum Verkauf ausgestellt werden. 

Der Staat Katar feiert den National Sport Day – einen Nationalfeiertag (am zweiten Dienstag im Februar), an dem alle zusammenkommen, um einen gesünderen Lebensstil zu fördern und umzusetzen.

Die modernen Sportarten Katars

Fußball
Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

In den letzten Jahren hat Katar stark in den Fußball investiert und hat eine nationale Fußballmannschaft hervorgebracht, die auf einer Augenhöhe mit anderen internationalen Mannschaften ist, besonders in der Golfregion. Im Jahr 2019 hat die Nationalmannschaft Katars die Vereinigten Arabischen Emirate in den AFC Championships geschlagen und den Pokat gewonnen.

Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Fußball ist der Nationalsport Katars und eine extrem beliebte Sportart im Land. Es gibt kaum eine Nachbarschaft in Katar, in der keine Erwachsenen oder Kinder mit einem Fußball in der Hand oder am Fuß zu sehen sind, so beliebt ist der Sport.

Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Katar ist das erste arabische Land, das den FIFA World Cup ausrichtet, nachdem es in einem historischen Moment im Jahr 2010 ausgewählt wurde. Seitdem laufen die Vorbereitungen, damit Fans aus aller Welt das Turnier in seiner vollen Pracht genießen und einen Eindruck von Katars berühmter Gastfreundschaft erhalten können. Die Infrastruktur des Landes wurde modernisiert, um die Millionen Fans zu bewältigen, die nach Katar kommen werden, Stadien wurden unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit und anderer Faktoren gebaut und neue Attraktionen sorgen für Unterhaltung. 

Volleyball
Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Volleyball ist seit 1962 Teil der Sportszene Katars, als die Qatar Volleyball Association gegründet wurde, um den Sport zu fördern, der im Jahr 1979 seine neue und verbesserte Form annahm. Seitdem wird der Sport immer erfolgreicher. Volleyballteams der Männer und Frauen nehmen sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene an Wettbewerben teil.

Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Beachvolleyball ist ebenfalls eine beliebte Sportart. Katar hat beispielsweise die ANOC World Beach Games 2019 zum ersten Mal ausgerichtet, bei denen das Beachvolleyballteam Katars die Silbermedaille für sein Spiel mit den USA gewann.

Tennis
Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Professioneller Tennis hat in Katar klein angefangen, aber mit der Zeit an Fahrt aufgenommen. Der Katarische Tennisverband wurde 1984 gegründet, um den Sport weiter zu fördern und ihn beliebter zu machen.

Traditionelle und moderne Sportarten in Katar

Im Jahr 1987 wurde Tennis in den wichtigsten Sportclubs Katars eingeführt und Ende 1991 wurde der hochmoderne Khalifa International Tennis Complex fertiggestellt und eröffnet. Das erste ATP Qatar Open für Männer fand im Januar 1993 statt und der Rest ist Geschichte.